Contribution  

Donate using PayPal
Amount:
   

Förderung  

Förderung

Förderung von unten
für den Film "Sold City"

41.418,63 €

   
   

Förderung

Förderung von unten
für den Film "Sold City"

41.418,63 €

Filme, die die herrschenden Vorstellungen hinterfragen und den Mächtigen kritisch auf die Finger sehen, können kaum noch durch traditionelle Finanzierung entstehen. RedakteurInnen, die in ihrem Sender einen Film wie diesen durchsetzen, brauchen viel, viel Mut. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Mut steigt, wenn sie nicht allein gelassen werden. Wenn die vielen an solchen Aufklärungsfilmen interessierten Menschen Verantwortung übernehmen und zu FörderInnen dieser Projekte werden. Die letzten derartigen Filme von Leslie Franke  und Herdolor Lorenz haben gezeigt, dass interessierte BürgerInnen mit ihrem Förderbeitrag immer zuerst das Fundament eines solchen Projektes errichten müssen, zur Not sogar das ganze „Haus“.

 „Sold City“ entsteht als „Film von unten“ – finanziert von denen, die sie sehen und zeigen wollen. Die Filme der Filmemacher wie  der „Der marktgerechte Mensch“, “Der marktgerechte Patient”, „Wer Rettet Wen?“ „Water Makes Money“ und „Bahn unterm Hammer“ haben gezeigt, wie mit Aufklärung und Mobilisierung Einfluss genommen werden kann.

Deshalb rufen wir auf: Helfen Sie mit, dass der Film „ Sold City – Die marktgerechten Mieter*innen“ entstehen kann.

Mit jeder Spende sind Sie Förderer/in der Filme. Von uns, den Filmemachern erhalten Sie dafür keine geldwerte Gegenleistung. Aber der Verein „Gemeingut in BürgerInnenhand“ ist so freundlich, Ihnen

  • ab 20€ “Filmförderung von unten”nach Fertigstellung des Films eine DVD-Kopie oder HD-Mov-Datei des Films "Sold City " zukommen zu lassen mit der Lizenz zu zwei nichtkommerziellen Vorführungen
  • Ab 100 werden Sie zusätzlich auf Wunsch im Abspann namentlich genannt.
  • Ab 1.000 € werden Sie zusätzlich als Ehrengast zur Premiere eingeladen. 

 Zahlungen bitte auf das Konto: Empfänger: SOLD CITY, GLS Bank, IBAN: DE49430609672020346200, BIC: GENODEM1GLS oder auch per PayPal 

FINANZPLAN

160.000 EURO   >>>Ihr Beitrag

ist die Filmförderung von unten, die bis zum 31.10.2023 das Fundament des Films errichten soll

Die Förderungsbeiträge gelten als  Zuwendung und sind steuerlich nicht absetzbar. Spendenquittungen sind nicht möglich. Ab Förderbeiträgen von 1000 € aufwärts ist es möglich, die Zahlung als Darlehen zu deklarieren, das bei Einnahmen, die die kalkulierten Kosten übersteigen, rückzahlbar ist. Ab Förderbeiträgen von 1000 € aufwärts ist es möglich, die Zahlung als Darlehen zu deklarieren, das bei Einnahmen, die die kalkulierten Kosten übersteigen, rückzahlbar ist. Wer nicht als FörderIn genannt werden möchte, sollte dies in der Überweisung anmerken.

 Die Erstunterzeichner des Aufrufs sind u.a.: Homi Kutar, Thomas Eischer, Rob Quirk, FLOR DIEZ HURTADO, Medienpädagogik-Zentrum Hamburg e.V., Brenda Kamleiter, RAIMUND THUM, Dr. Percy Adrian Vogel, ALLMENDE STETTEN E.V., Egbert und Baerbel Gloeser, BERND TRETE UND GUNDULA ANN ETT TRETE, DOROTHEA SEITZ, BERLINER MIETERGEMEINSCHAFT, Dr. Herbert Schneider, Christa Scholtissek, Wolfgang Lederer-Kanawin und Michaela Kanawin, Hofmann, Tobias, Lea Rosenbusch, Andrea Roscher-Muruchi,Lukas Kriegler, Monika Sonntag, SIGRID BABENDREIER, Diakonisches Werk Bremen e.V.  - Aktionsbundnis Menschrecht auf Wohnen, JÜRGEN SEEGER, WALTER  LAFORSCH, Barbara Allame, Blanca Murillo, Detlev und Regine von Larcher, Frank Hoppe, Gerhold Reitmeier, Gudrun Arndt, Hans-Jürgen Brandt, Heide Janicki, Klaus Freudenberg, Kurt Hildebrand, Michael Hilgers, Peter Rossmann, Schulzebeer, Andreas Bieber, Andreas Rohrmann, Anja Henke, Beate Tyron, Bernd Dieter van Look, Buchholz, Hans-Joachim, Carina Madeleine Lorenz, Carsten Vocke, charlotte bindewald, Christoph Lorenz, Dennis Raschke, Dennis Raschke, Donatus Karl Heinz Maria Nohr, Doris Winkeler, Dr. Christian Schnabel, Dr. Hans Ulrich Fischer, Dr. Johannes Fiala, Eberhard Sprenger, Engelbert Michel, Gerhard Juettner, Hans Markus Gehring, Inge Höger, Jochen keller, Johann Hauber, Jörg Karl Borchardt, Michaela Mogler, Peter Biebricher, Peter Jattke, Peter und Christine Klemm, Peter Weißenfeld und Wiltrud Brächter, Phillip Liedke, Sander Fuchs, Sonja Tesch, Stephan Berger, Stephan Sautter, Susanne Greiner, Tilmann Bulling, Tyron, Beate, William Beittel, Wolfgang und Anneliese Weidtmann, Andreas Springer-Kiess, ANNE KRISTINA SCHULZE-ALLEN, Christel Spenn, Corina Schmidt, Curt Schmidt, Daniela Jakob, DARIJUSCH WIRTH, David Kiesl, DIRK SCHRÖDER, Dr. Folkhard Cremer, Efstathios Karasarlidis, Friederike Rued, Hans Hinrich Norden, HEBEL LISELOTTE, Hubenthal, Heidrun, Irene Trenkel, Julius Verrel, Kira von Bernuth, Klevenhusen, Nina o. Arne, Margarethe-Barbara Fidorra, Mittermayr  Heinz und Verena, Reinhold Brunner od. Maria Kalantzi, Sonja Alphonso, THOMAS DIETZEL, Thomas Gerlesberger, THOMAS NUBER, Wolfgang Meyer, Joachim Kappl, Stephan Abel, Christiane Baier, Pascal Güßmann

 

   

Supporters  

Unterstützer